- Erich Kästner Schule Baunatal -

Startseite 12
direkt zu moodle

- Erich Kästner Schule Baunatal -

Präsenzbeschulung ab 07. Mai 2021

Stand: 05.05.2021 – 13:40 Uhr

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigten,

nachdem im Landkreis die Inzidenzzahlen an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter der Schwelle von 165 liegen, beginnt am Freitag, den 07. Mai wieder der Schulbetrieb im Wechselmodell für alle Jahrgänge. Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler der A-Gruppe an diesem Tag Präsenzunterricht in der Schule haben werden. Die B-Gruppe beginnt am Montag mit dem Unterricht.​ Bevor der Unterricht beginnt, müssen zunächst alle Schülerinnen und Schüler getestet werden, wenn die Einverständniserklärung der Eltern vorliegt. Alternativ weist der oder die SchülerIn ein negatives Testergebnis eines externen Testcenters vor, dass nicht älter als 72 Stunden ist. Schülerinnen und Schüler, die kein externes negatives Testergebnis vorweisen und auch kein Einverständnis der Eltern vorlegen können, werden sofort wieder nach Hause geschickt.

Die ersten beiden Stunden am Freitag und Montag werden für die Jahrgänge 7, 8 und 9 KlassenlehrerInnenstunden sein. Dort erfolgt eine Sensibilisierung, wie mit einem positiven Testergebnis umgegangen wird etc. Die Testdurchführung wird angeleitet, der informelle Austausch über die fast 5 Monate Distanzunterricht erfolgt etc. Ab der 3. Stunde erfolgt Unterricht nach Plan. Videobasierter Unterricht kann für die Schülerinnen und Schüler, die im Distanzunterricht sind, nicht mehr angeboten werden, da ja die andere Lerngruppe im Präsenzunterricht unterrichtet wird. Die Schülerinnen und Schüler, die im Distanzunterricht sind, werden über Moodle oder in der Woche zuvor im Präsenzunterricht über weitere Aufgaben unterrichtet.​

Der Mensabetrieb und der Ganztagsbetrieb sind weiterhin ausgesetzt.

Ich freue mich, dass wir jetzt endlich wieder viele Schülerinnen und Schüler in der Schule, die seit Mitte Dezember vom Präsenzunterricht ausgeschlossen waren. Ich wünsche Euch einen guten Start und uns allen, dass die Inzidenzzahlen weiter runtergehen, um möglichst bald zum regulären Schulbetrieb zurückzukehren.

Herzliche Grüße
Jörg Hapke


Schulsozialarbeit

Stand: 29.04.2021 – 18:05 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bei Problemen und Beratungsbedarf ist unsere Schulsozialarbeiterin Andrea Karcher wochentags von 8 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 01525-46 584 79 gerne für Euch/Sie da.

→Unsere Schulsozialarbeit


Notbetreuung 5/6

Stand: 28.04.2021 – 10:55 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 & 6,

wie in meinem letzten Elternanschreiben und im Ministerschreiben vom 23.04.2021 angekündigt, erfolgt ab dem 28.04.2021, aufgrund von drei aufeinanderfolgenden Tagen mit einer Inzidenz von über 165, Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen außer den Abgangsschülerinnen und –schülern. Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 & 6 wird weiterhin angeboten. Sie findet in der Zeit von 8 Uhr bis 14:30 Uhr statt. Weiterhin besteht die Verpflichtung sich zweimal in der Woche mit Ihrem Einverständnis in der Schule testen zu lassen oder ein negatives Testergebnis eines Testzentrums vorzulegen. Das Testergeb-nis gilt für 72 Stunden.
Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen bzw. betreuen zu lassen, teilen Sie uns bitte mit diesem Formular mit, ob Ihr Kind in der Schule betreut werden soll.

Ihre Entscheidung bitte ich dem Sekretariat postalisch, per Einwurf in den Briefkasten oder per Email umgehend zuzuleiten, um die Betreuungsorganisation möglichst bald klären zu können.

Herzliche Grüße
Jörg Hapke, Schulleiter


Neue Regelungen ab 26.04.2021

Stand: 24.04.2021 – 10:55 Uhr

Die Hessische Landesregierung hat die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes übernommen und zugleich Anpassungen an den bestehenden Corona-Verordnungen beschlossen. Dies betrifft ab sofort auch den Schulbetrieb. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Hessischen Kultusministeriums und im neuen Infektionsschutzgesetz:

In Ergänzung dazu hat das Staatliche Schulamt Kassel noch folgende zusätzliche Informationen gegeben:

Die vorgesehenen Einschränkungen und Vorgaben des bundesweit greifenden Infektionsschutzgesetzes gelten ab einer Inzidenz von 100 bzw. 165 zunächst bis zum 30.06.2021. Bei näherer Betrachtung der Inzidenzzahlen werden im Schulamtsbezirk Kassel bis auf Weiteres unterschiedliche Modelle gefahren. Hinsichtlich der Informationskette ist vorgesehen, dass das Staatliche Schulamt über das Gesundheitsamt die validen Zahlen erhält, auf deren Grundlage die zu treffenden Maßnahmen entschieden werden.

Bitte beachten Sie grundsätzlich, dass sich der Status einer Schule immer nach dem räumlichen Standort, nicht nach der Herkunft der Schülerinnen und Schüler richtet. Damit gelten für die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Herderschule und die Willy-Brandt-Schule die Werte der Stadt Kassel, nicht die des Landkreises. Umgekehrt dürfen Kinder und Jugendliche, die im Stadtgebiet Kassel wohnen, den Unterricht besuchen, wenn ihre Schule im Landkreis liegt (z.B. Kaufungen, Vellmar, Baunatal).

Alle Maßnahmen greifen ab dem kommenden Montag, 26.04.2021, lediglich für die Abschlussklassen gilt eine Übergangsregelung bis zum 03.05.2021.

Für Zeiten des Wechsel- und Distanzunterrichts besteht wie bisher die Möglichkeit, eine Notbetreuung nach den bislang geltenden Voraussetzungen in Anspruch zu nehmen.

Weiterhin kann die Schulleiter/in Schülerinnen und Schülern mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung an allgemeinen Schulen oder an Förderschulen sowie Schülerinnen und Schülern in Intensivklassen oder Intensivkursen an allgemeinbildenden oder beruflichen Schulen jahrgangsunabhängig für Fälle dringender Betreuungsnotwendigkeiten die Anwesenheit in der Schule gestatten.

 

› mehr Infos zur COVID-19-Pandemie ‹
- Erich Kästner Schule Baunatal -

Trainieren mit Idolen

Trainieren mit Idolen

Trainieren mit Idolen Kinder brauchen Vorbilder! Diesem Leitgedanken folgt die MT Melsungen und führt die Aktion „Trainieren mit Idolen“ durch. Hierbei erhalten Schülerinnen und Schüler die Chance, ihre Vorbilder persönlich zu treffen und mit den Handballprofis der MT Melsungen eine Trainingseinheit zu absolvieren. Diese Gelegenheit erhielt die

Weiterlesen ...

Jahrgang 5 besucht die Grimmwelt in Kassel

Jahrgang 5 besucht die Grimmwelt in Kassel

Jahrgang 5 besucht die Grimmwelt in Kassel Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 besuchten zusammen mit ihren Klassenlehrern die Grimmwelt in Kassel. Der Besuch des Museums stand in Zusammenhang mit der Behandlung des Themas „Märchen“ im Deutschunterricht. Die fachkundigen Ausstellungsbegleiterinnen führten die Fünftklässler durch die einzelnen Abteilungen

Weiterlesen ...

Buddyfortbildung

Buddyfortbildung

Buddyfortbildung Die Buddys der Jahrgänge 9 und 10 der Erich Kästner Schule trafen sich im Jugendbildungszentrum Baunatal, um an einer Buddyfortbildung teilzunehmen. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrerinnen Berit Merten und Petra Kartschall sowie der Schulsozialarbeiterin Svenja Schilling. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde ein

Weiterlesen ...

Einladung zum zweiten Kasseler Trialogtag

Einladung zum zweiten Kasseler Trialogtag

Einladung zum zweiten Kasseler Trialogtag Am 09. März 2016 laden die evangelische Jugend Kassel, das katholische Jugendreferat Kassel, das Christlich-Jüdische Zentrum Kassel, das Sara Nussbaum Zentrum Kassel, die DITIB Türkisch Islamische Gemeinde zu Kassel Mattenberg e.V., die KAUSA Servicestelle der Handwerkskammer Kassel sowie die Erich Kästner Schule

Weiterlesen ...

Exkursion in die Gedenkstätte Buchenwald

Exkursion in die Gedenkstätte Buchenwald

Exkursion in die Gedenkstätte Buchenwald Der Jahrgang 9 der Erich Kästner Schule beschäftigte sich im Rahmen des GL-Unterrichts intensiv mit der Gedenkstätte Buchenwald. Die Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Klassenlehrern vor der Exkursion intensiv auf den Besuch vorbereitet. Es gab innerhalb der Klassen viele Gespräche, in

Weiterlesen ...

SV-Team besucht Fortbildung in Wiesbaden

SV-Team besucht Fortbildung in Wiesbaden

SV-Team besucht Fortbildung in Wiesbaden Das SV-Team der Erich Kästner Schule, bestehend aus Alexandra Altemeier, Ricardo Skroch-Remmert, Cem Özbey, Malte Schröder und Nora Abdalla, besuchte in Wiesbaden eine SV-Fortbildung zum Thema „Rhetorik und Etikette“. Die Veranstaltung fand im Wiesbadener Rathaus statt und wurde von der Schüler Union

Weiterlesen ...

Jahrgang 10 besucht Gedenkstätte Breitenau

Jahrgang 10 besucht Gedenkstätte Breitenau

Jahrgang 10 besucht die Gedenkstätte Breitenau in Guxhagen Nachdem die Schülerinnen und Schüler das Thema „Nationalsozialismus“ im GL-Unterricht behandelt haben, besuchten sie die Gedenkstätte Breitenau, einen Ort außerschulischen Lernens. Zunächst schauten sich die Zehntklässler einen informativen Film über das ehemalige Arbeitslager an, der wichtige Informationen wiedergab und

Weiterlesen ...

Politik hautnah

Politik hautnah

Politik hautnah Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 besuchten im Rahmen des GL-Unterrichts gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern den Hessischen Landtag in Wiesbaden. Zum dreistündigen Programm gehörte ein Vortrag über Informationen zum Gebäude selbst sowie zu Aufbau, Arbeit und den parlamentarischen Abläufen des Landtags. Im

Weiterlesen ...

Ein Besuch bei den alten Meistern

Ein Besuch bei den alten Meistern

Ein Besuch bei den alten Meistern Dass Siebtklässler 45 Minuten lang vor einem Gemälde sitzen und ihnen zu dem Bild immer neue Gedanken kommen – kaum zu glauben in unserer schnelllebigen Zeit! Die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 machten sich mit ihrer Religionslehrerin Marianne Hartung auf

Weiterlesen ...