Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Geschichte

Geschichte

Die Erich Kästner Schule wurde 1972 gegründet und ging aus der damaligen Langenbergschule hervor, einer Grund- und Hauptschule mit Förderstufe. Unser Standort befindet sich in zentraler Lage Baunatals und in unserer Arbeit sind wir eng mit den Institutionen Baunatals und den uns umgebenden Gemeinden verflochten.

Als Integrierte Gesamtschule ist es unser vorrangiges Ziel, Chancengerechtigkeit für alle Schülerinnen und Schüler herzustellen. An der Erich Kästner Schule werden die Schülerinnen und Schüler aller Schulformen gemeinsam unterrichtet. Sie können alle Abschlüsse der Sekundarstufe I ohne Schulwechsel erlangen. Die Erich Kästner Schule ist eine Integrierte Gesamtschule mit Ganztagsangeboten, die die Maßgaben des Hessischen Schulgesetzes für Profil 2 erfüllt.

Es besteht eine gute Zusammenarbeit mit den Grundschulen unseres Einzugs­bereiches, der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule Kassel (Gymnasium), der be­nach­barten Gesamtschule, der Kreisberufsschule des Schulverbundes, der Stadt Baunatal und den großen Baunataler Vereinen.

Erich Kästner Schule

Die Schule ist nach dem weltweit gelesenen Autor Erich Kästner benannt, der sich in der schwierigen Zeit des Nationalsozialismus regimekritisch seine Selbst­ständig­keit bewahrte und unerschrocken seinen eigenen Weg ging. Von seinem Mut, seiner Menschlichkeit und seinem kritischen Bewusstsein geht noch heute so viel prägende Kraft aus, dass sie gleichsam leitbildartig als tragendes Element einer modernen Erziehung für die heutige Jugend Bestand hat. Daher fördert die Erich Kästner Schule ein auf Respekt, Toleranz und Akzeptanz fußendes freundliches Miteinander.

Die Erich Kästner Schule versteht sich nicht nur als Lernort. Sie ist ein Ort zum Lernen und Leben. Das zeitgemäße pädagogische Angebot setzt Akzente im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich.