Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Vorlesewettbewerb Jg. 6

Erich Kästner Schule ermittelt Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb

Winterzeit ist Lesezeit! Immer zum Jahresende lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Sechstklässler zum bundesweiten Vorlesewettbewerb ein. Auch in diesem Jahr nahmen an der Erich Kästner Schule wieder alle Schülerinnen und Schüler dieses Jahrgangs teil. Nachdem im Vorfeld in jeder Klasse die beiden besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt waren, wurden in der vergangenen Woche nun die Schulsieger ermittelt. Ein wenig nervös waren alle acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Galt es doch, zum ersten Mal vor einer vierköpfigen Jury und einem Schülerpublikum laut vorzulesen. Titel, Autor und Inhalt des selbst gewählten Buches mussten kurz vorgestellt werden. Danach hieß es: Lesen! Ein etwa drei Minuten langer Textabschnitt sollte sicher und flüssig vorgelesen werden. Bewertet wurden Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis. Schulleiter und Jurymitglied Dieter Ernst lobte alle Leserinnen und Leser für ihre guten Leistungen. Angetreten waren Sabrin Ali, Stella Felber, Matteo Hochhuth, Pascal Kaiser, Konstantinos Karpouzidis, Vivian Kelb, Sarah-Christin Templin und Giovanna Zugaj-Meireles. Schulsiegerin wurde Giovanna aus der Klasse 6d, die eine Textpassage aus dem Buch „Warrior Cats – In die Wildnis“ von Erin Hunter ausgewählt hatte. Sie meisterte ihre Aufgabe am besten und vertritt nun die Erich Kästner Schule beim Kreisentscheid des Wettbewerbs Anfang 2015. Sarah-Christin Templin erreichte den zweiten Platz. Alle Klassensiegerinnen und -sieger erhielten eine Urkunde und konnten sich über einen Buchpreis freuen. Wir gratulieren allen und wünschen Giovanna viel Erfolg für die nächste Runde des Wettbewerbs!

Vorlesewettbewerb

Freuen sich über ihre erfolgreiche Teilnahme am Vorlesewettbewerb: Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6