Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Gottesdienst zum Schulwechsel

Gottesdienst zum Schulwechsel

Gottesdienst zum Schulwechsel 1

Schülerinnen des Jahrgangs 6 während des Einschulungsgottesdienstes

„Lasst uns Brücken bauen“ – unter diesem Motto hatte der Fachbereich Religion alle neuen Fünftklässler und ihre Angehörigen zu einem Gottesdienst zum Schulwechsel in die Sporthalle der EKS eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6d und 6e spielten die Geschichte von Max Bollinger „Die Kinderbrücke“ in einem Theaterstück vor, das sie Ende des letzten Schuljahres im Religionsunterricht bei Sina Blumenthal erarbeitet hatten. Zwei verfeindete Familien nähern sich dank ihrer Kinder und der „Kinderbrücke“ wieder an und schließen Frieden miteinander. Die Geschichte und das Anspiel der Sechstklässler verdeutlicht, dass es immer noch tiefe Gräben zwischen Menschen gibt, die durch Liebe und Gottes Segen überwunden werden können.
Richtig Stimmung kam später bei den trialogischen Tänzen auf, als alle Beteiligten euphorisch mitklatschten.
Da die Taube das Symbol für Gottes guten Geist, Frieden sowie Freiheit ist, überreichten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e allen neuen Fünftklässlern der EKS eine Kette mit einer Friedenstaube.
Für die musikalische Begleitung sorgte Musiklehrerin Evelyn Leibham.