- Erich Kästner Schule Baunatal -

Startseite 12
direkt zu moodle

- Erich Kästner Schule Baunatal -

Präsenzbeschulung ab 07. Mai 2021

Stand: 05.05.2021 – 13:40 Uhr

Liebe Eltern,
liebe Erziehungsberechtigten,

nachdem im Landkreis die Inzidenzzahlen an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter der Schwelle von 165 liegen, beginnt am Freitag, den 07. Mai wieder der Schulbetrieb im Wechselmodell für alle Jahrgänge. Das heißt, dass die Schülerinnen und Schüler der A-Gruppe an diesem Tag Präsenzunterricht in der Schule haben werden. Die B-Gruppe beginnt am Montag mit dem Unterricht.​ Bevor der Unterricht beginnt, müssen zunächst alle Schülerinnen und Schüler getestet werden, wenn die Einverständniserklärung der Eltern vorliegt. Alternativ weist der oder die SchülerIn ein negatives Testergebnis eines externen Testcenters vor, dass nicht älter als 72 Stunden ist. Schülerinnen und Schüler, die kein externes negatives Testergebnis vorweisen und auch kein Einverständnis der Eltern vorlegen können, werden sofort wieder nach Hause geschickt.

Die ersten beiden Stunden am Freitag und Montag werden für die Jahrgänge 7, 8 und 9 KlassenlehrerInnenstunden sein. Dort erfolgt eine Sensibilisierung, wie mit einem positiven Testergebnis umgegangen wird etc. Die Testdurchführung wird angeleitet, der informelle Austausch über die fast 5 Monate Distanzunterricht erfolgt etc. Ab der 3. Stunde erfolgt Unterricht nach Plan. Videobasierter Unterricht kann für die Schülerinnen und Schüler, die im Distanzunterricht sind, nicht mehr angeboten werden, da ja die andere Lerngruppe im Präsenzunterricht unterrichtet wird. Die Schülerinnen und Schüler, die im Distanzunterricht sind, werden über Moodle oder in der Woche zuvor im Präsenzunterricht über weitere Aufgaben unterrichtet.​

Der Mensabetrieb und der Ganztagsbetrieb sind weiterhin ausgesetzt.

Ich freue mich, dass wir jetzt endlich wieder viele Schülerinnen und Schüler in der Schule, die seit Mitte Dezember vom Präsenzunterricht ausgeschlossen waren. Ich wünsche Euch einen guten Start und uns allen, dass die Inzidenzzahlen weiter runtergehen, um möglichst bald zum regulären Schulbetrieb zurückzukehren.

Herzliche Grüße
Jörg Hapke


Schulsozialarbeit

Stand: 29.04.2021 – 18:05 Uhr

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

bei Problemen und Beratungsbedarf ist unsere Schulsozialarbeiterin Andrea Karcher wochentags von 8 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 01525-46 584 79 gerne für Euch/Sie da.

→Unsere Schulsozialarbeit


Notbetreuung 5/6

Stand: 28.04.2021 – 10:55 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 & 6,

wie in meinem letzten Elternanschreiben und im Ministerschreiben vom 23.04.2021 angekündigt, erfolgt ab dem 28.04.2021, aufgrund von drei aufeinanderfolgenden Tagen mit einer Inzidenz von über 165, Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen außer den Abgangsschülerinnen und –schülern. Die Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 & 6 wird weiterhin angeboten. Sie findet in der Zeit von 8 Uhr bis 14:30 Uhr statt. Weiterhin besteht die Verpflichtung sich zweimal in der Woche mit Ihrem Einverständnis in der Schule testen zu lassen oder ein negatives Testergebnis eines Testzentrums vorzulegen. Das Testergeb-nis gilt für 72 Stunden.
Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen bzw. betreuen zu lassen, teilen Sie uns bitte mit diesem Formular mit, ob Ihr Kind in der Schule betreut werden soll.

Ihre Entscheidung bitte ich dem Sekretariat postalisch, per Einwurf in den Briefkasten oder per Email umgehend zuzuleiten, um die Betreuungsorganisation möglichst bald klären zu können.

Herzliche Grüße
Jörg Hapke, Schulleiter


Neue Regelungen ab 26.04.2021

Stand: 24.04.2021 – 10:55 Uhr

Die Hessische Landesregierung hat die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes übernommen und zugleich Anpassungen an den bestehenden Corona-Verordnungen beschlossen. Dies betrifft ab sofort auch den Schulbetrieb. Nähere Informationen finden Sie auf der Website des Hessischen Kultusministeriums und im neuen Infektionsschutzgesetz:

In Ergänzung dazu hat das Staatliche Schulamt Kassel noch folgende zusätzliche Informationen gegeben:

Die vorgesehenen Einschränkungen und Vorgaben des bundesweit greifenden Infektionsschutzgesetzes gelten ab einer Inzidenz von 100 bzw. 165 zunächst bis zum 30.06.2021. Bei näherer Betrachtung der Inzidenzzahlen werden im Schulamtsbezirk Kassel bis auf Weiteres unterschiedliche Modelle gefahren. Hinsichtlich der Informationskette ist vorgesehen, dass das Staatliche Schulamt über das Gesundheitsamt die validen Zahlen erhält, auf deren Grundlage die zu treffenden Maßnahmen entschieden werden.

Bitte beachten Sie grundsätzlich, dass sich der Status einer Schule immer nach dem räumlichen Standort, nicht nach der Herkunft der Schülerinnen und Schüler richtet. Damit gelten für die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, die Herderschule und die Willy-Brandt-Schule die Werte der Stadt Kassel, nicht die des Landkreises. Umgekehrt dürfen Kinder und Jugendliche, die im Stadtgebiet Kassel wohnen, den Unterricht besuchen, wenn ihre Schule im Landkreis liegt (z.B. Kaufungen, Vellmar, Baunatal).

Alle Maßnahmen greifen ab dem kommenden Montag, 26.04.2021, lediglich für die Abschlussklassen gilt eine Übergangsregelung bis zum 03.05.2021.

Für Zeiten des Wechsel- und Distanzunterrichts besteht wie bisher die Möglichkeit, eine Notbetreuung nach den bislang geltenden Voraussetzungen in Anspruch zu nehmen.

Weiterhin kann die Schulleiter/in Schülerinnen und Schülern mit Anspruch auf sonderpädagogische Förderung an allgemeinen Schulen oder an Förderschulen sowie Schülerinnen und Schülern in Intensivklassen oder Intensivkursen an allgemeinbildenden oder beruflichen Schulen jahrgangsunabhängig für Fälle dringender Betreuungsnotwendigkeiten die Anwesenheit in der Schule gestatten.

 

› mehr Infos zur COVID-19-Pandemie ‹
- Erich Kästner Schule Baunatal -

Abschnitt 39a – Zehntklässler drehen Filme

Abschnitt 39a – Zehntklässler drehen Filme Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 der Erich Kästner Schule fuhren mit ihrem Lehrer Herrn Bose für fünf Tage nach Geisa in Thüringen, um in die zweite Runde des Medienprojektes, das vom offenen Kanal Kassel und Erfurt in Kooperation mit den

Weiterlesen ...

Zehntklässler im Mediencamp „Abschnitt 39a“

Zehntklässler im Mediencamp „Abschnitt 39a“ Am Montag, den 14. September 2015 startete das Mediencamp „Abschnitt 39a“ zum Thema „Jugendbiografien in Ost und West“. Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 der Erich Kästner Schule Baunatal und der Staatlichen Regelschule Berga aus Thüringen in Geisa nehmen an diesem Medienprojekt

Weiterlesen ...

Sicher durch den Straßenverkehr? Na klar! ADAC-Sicherheitstraining an der EKS

Sicher durch den Straßenverkehr? Na klar! ADAC-Sicherheitstraining an der EKS Wie auch in den vergangen Jahren konnten es die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 kaum erwarten, dass ADAC-Sicherheitstraining zu absolvieren. Voller Elan und Vorfreude konnten unsere Kleinsten am 18.09.2015 die wichtigsten Verhaltensregeln im Straßenverkehr wiederholen und

Weiterlesen ...

Einschulungsfeier für den neuen Jahrgang 5 an der EKS

Einschulungsfeier für den neuen Jahrgang 5 an der EKS Bunte Vögel auf einer Sommerwiese zwitscherten auf der festlich geschmückten Bühne der Aula in der Erich Kästner Schule einen herzlichen Willkommensgruß für die neuen 64 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5. Diese gelungene Bühnendekoration wurde von der Klasse

Weiterlesen ...

Die Lernzeit der EKS

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, mit dem Schuljahr 2015/2016 werden wir an der EKS die Lernzeit einführen. Die Lernzeit bieten wir zusätzlich zum regulären Unterricht an. In dieser Zeit haben die Schülerinnen und Schüler Möglichkeit zur Übung und Vertiefung des Unterrichtsstoffs. Darüber hinaus wollen wir diese Zeit nutzen, um auf

Weiterlesen ...

Trialog der Kulturen

Erich Kästner Schule nimmt am Wettbewerb „Trialog der Kulturen“ teil. Die Erich Kästner Schule hat die erste Hürde geschafft. Die Herbert-Quandt-Stiftung nimmt sie in den Trialog-Schulenwettbewerb auf. 3500 € kann sie in diesem Schuljahr für interkulturelle und interreligiöse Projekte verwenden. Das diesjährige Motto lautet „Wurzeln erinnern –

Weiterlesen ...

Schulsanitätsdienst

Der Schulsanitätsdienst stellt sich vor Bereits seit 2005 besteht an unserer Schule ein Schulsanitätsdienst. Hier engagieren sich Schülerinnen und Schüler, um ihren Mitschülern behilflich zu sein. Sie sorgen in den Hofpausen, im Schulalltag, auf Schulfesten und bei sportlichen Veranstaltungen für Sicherheit und leisten bei Notfällen professionelle Hilfe.

Weiterlesen ...