Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Musical

Das Amulett der Mumie

Schülerinnen und Schüler während der Aufführung in der Stadthalle Baunatal

Das Musik-Theaterspiel hat an der Erich Kästner Schule in Baunatal eine langjährige Tradition, die mittlerweile auf über dreißig Jahre zurückblicken kann. Dabei fanden diese Aufführungen, bis auf wenige Ausnahmen, immer jährlich statt. Die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche und auch das Zusammenspiel verschiedener Jahrgangsstufen gehörte und gehört bis heute immer als grundlegender Bestandteil dieses Projektes mit dazu. Dieses Format ist mittlerweile und unbestreitbar ein wesentliches Merkmal der Erich Kästner Schule selbst geworden.
Am Dienstagabend, dem 23. Mai 2017 war gegen 19.00 Uhr die Zeit der Premiere vor den Augen zahlreicher Besucher gekommen, die nahezu alle Sitzplätze der Stadthalle gefüllt hatten.
Inhaltlich ging es diesmal um ein sehr wertvolles Amulett, das der Mumie des Pharao Ophtas, einem Bruder des berühmten Tutanchamun, beigefügt und in einer Ausstellung in Baunatal zu sehen war. Nach dem Verschwinden dieses Amuletts entbrannte natürlich eine wilde Suche mit allerlei komischen und dramatischen Verwicklungen. Als das Amulett letztlich und zur Freude aller am Ende wieder auftauchte, würdigten die Premierenzuschauer die schauspielerischen und musikalischen Leistungen mit einem langanhaltenden Applaus.
In diesem Jahr waren annähernd ein Viertel der Schülerinnen und Schüler der einzigen integrierten Gesamtschule in Baunatal an dem Musical beteiligt. Einzeln aufgezählt waren das zunächst erst einmal die Theater AG. Dann als unbedingter Bestandteil die musikalischen Ensembles der Schule: die Band AG, der Chor und die Perkussionsgruppe. Dazu kamen die Kinder der Tanz AG und die wunderbaren Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Kulissenbau AG.
An dieser Stelle sollen folgende Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 10 ganz besonders genannt sein, da sie ein letztes Mal bei dem Projekt mitwirken konnten und hervorragende Leistung auf der Bühne erbrachten: Alina Eskuche, Alina Bostrikow, Lena Winterhoff (Schauspiel und Gesang), Hao Le, Michelle Krieger und Nick Ehrlich. Ihnen und allen anderen Beteiligten Schülerinnen und Schülern einen herzlichen Glückwunsch und Dank für eine tolle Leistung an diesem Abend.
Ein großer Dank ergeht aber auch an die Mitarbeiter der Stadthalle für eine hervorragende Kooperation im Vorfeld und während der Durchführung des Stückes.
Als verantwortliche und engagierte Kolleginnen und Kollegen von der EKS sind folgende Lehrkräfte zu nennen: Frau Hartmann-Emmerich (Theater, Kostüme), Frau Kartschall (Theater, Kostüme), Herr Zosel (Musik/Band, Theater), Frau Leibham (Chor, Perkussion), Frau Fink (Chor), Frau Merten (Tanz) sowie Frau Everding und Frau Zächerl (Kulissenbau).
Die Aufführung des neuen Theaterstückes im kommenden Schuljahr wird der 29. Mai 2018 in der Stadthalle Baunatal sein. Also, schon einmal vormerken und sich von den Leistungen der Schülerinnen und Schüler einmal selbst überzeugen…. Es lohnt!