Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Schnupperkurs mit Baby

Schnupperkurs mit Baby

Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 mit ihren „Babys“

Auch in diesem Jahr nahmen wieder 16 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 an einem Babypuppenprojekt teil. Sie konnten in einen ganz anderen Erfahrungsbereich eintauchen und ausprobieren, wie das so geht – mit einem Baby. Sie machten ein „Elternpraktikum“. Drei Tage lang begleitete sie ein Babysimulator, der nach Vorgabe eines computergesteuerten Programms alle möglichen Verhaltensweisen eines Babys anzeigt.
Die Neuntklässler mussten entsprechend reagieren. Ob ihr Verhalten korrekt war, wurde am Ende des Projektes von einem Computer ausgewertet.
Die Ansprüche der Jugendlichen waren hoch. Sie wollten alles perfekt machen. Der Schnupperkurs wurde von Frau Katharina Rolka vom Sozialdienst katholischer Frauen (SKF) mit sehr viel Herz und großem Engagement geleitet. In Gesprächen mit den Schülerinnen und Schülern kamen verschiedene Themen zur Sprache, so z.B. Fragen zur Sexualität, vorgeburtliche Schäden durch Drogen und Alkohol, Schüttelsyndrom und natürlich die Grundfrage: Welche Zuwendung braucht ein neugeborenes Kind? Über das große Engagement und Interesse dieser Lerngruppe war Frau Rolka begeistert.
Veranstaltungsorte waren die Erich Kästner Schule (die Jugendlichen nahmen mit „Baby“ auch an einigen Unterrichtsstunden teil) und das Kolpinghaus in Kassel, wo die Schülerinnen und Schüler auch die Beratungsstelle des SKF und den Kleiderladen kennenlernen konnten.
Den Neuntklässlern hat das Projekt, das von Seiten der Schule von Marianne Hartung und Meike Erbarth-Fischer begleitet wurde, gut gefallen.