Telefon: 0 56 01 - 9 79 80

Lesenacht im „Second Home“

Second Home

Schüler der Klasse 5b im „Second Home“

Die Klasse 5b der Erich Kästner Schule führte gemeinsam mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Frau Poetzsch und Frau Strohschein eine Lesenacht im Kinder- und Jugendzentrum „Second Home“ in Baunatal durch. Im Rahmen des Schulenwettbewerbs „Trialog der Kulturen“, an dem die EKS seit Anfang des Schuljahres beteiligt ist, beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht momentan mit der Lektüre „Der kleine Hassan“ von Bärbel M. Drechsler. Diese stand auch im Mittelpunkt des Leseabends. Spielerisch werden in dem Roman Religionsthemen behandelt sowie Möglichkeiten eines friedlichen Zusammenlebens aufgezeigt. Die Fünftklässler lasen gemeinsam einige Kapitel der Lektüre und versuchten im Anschluss das Gelesene in unterschiedliche kleine Spielszenen umzusetzen. Diese sollen im Laufe des 2. Schulhalbjahres zu einem Theaterstück zusammengeführt werden. Für das leibliche Wohl sorgte an diesem Abend Familie Wobiadullah, die einen Speisebringdienst betreibt und deren Tochter Schülerin der Klasse 5b ist. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön für die freundliche Bewirtung! Auch bei den Mitarbeitern des „Second Home“ möchten wir uns nochmals für das Überlassen der Räumlichkeiten bedanken! Gegen 23 Uhr machten sich die Schülerinnen und Schüler „bettfertig“. Natürlich durfte, bevor sich wirklich alle in ihre Schlafsäcke gekuschelt hatten, noch leise weitergelesen werden. Am nächsten Morgen gab es ein reichhaltiges Frühstück, das von der Elternschaft der Klasse 5b organisiert wurde. Das gemeinsame Lesen, die Entwicklung von Spielszenen sowie das Pizzaessen, Übernachten und Frühstücken im „Second Home“ machte den Kindern sowie den Klassenlehrerinnen großen Spaß.